22 Nov

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, den 16.11. fand wieder der Bundesweite Vorlesetag statt und unsere Schule nahm mit zwei Vorleserinnen daran teil. Nachdem die Kinder im 1.Block rund um das Thema Buch gearbeitet sowie Bücher vorgestellt und Geschichten gehört und gelesen haben, kamen im 2.Block die Vorleserinnen zu Besuch:
Gabriele Dobusch (SPD) und Judith Klumpe lasen unseren Kindern vor und erhielten vorab eine Schulführung von einigen Kokosnuss-Kindern.
Dann ging es in die Lerngruppen und Frau Dobusch las das Buch “Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor” vor, eine Geschichte, die behutsam und mit Humor vom Schicksal eines alten Fuchses erzählt, der sich eines Tages in seiner Welt nicht mehr zurechtfindet. Im Anschluss daran bekam unsere Schule das Buch von Frau Dobusch geschenkt.
Frau Klumpe ist gebürtige Ostfriesin und ließ es sich daher nicht nehmen, den Kindern die plattdeutsche Sprache näher zu bringen. Sie las ein plattdeutsches Gedicht vor und sprach mit den Kindern über plattdeutsche Wörter und verschiedene Sprachen. Anschließend hörten die Kinder noch eine Geschichte aus dem Buch “Ein Faultier geht zur Schule”.
An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an Frau Dobusch und Frau Klumpe.
Der Vorlesetag hat allen viel Freude gemacht und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.