Alltagshelden

Das Lernangebot “Alltagshelden” richtet sich an Schüler*innen mit den sonderpädagogischen Förderbedarfen im Bereich Lernen und geistige Entwicklung. An drei Stunden wöchentlich findet Klassen- und Jahrgangsübergreifend (Jahrgang 5-7) in der kleinen Lerngruppe vorrangig handlungsorientierter und lebenspraktischer Unterricht statt.

Es werden Themen wie “Orientierung im Nahraum” (zum Beispiel HVV-Training), “Umgang mit Geld”, oder “gesunde Ernährung” behandelt. Der Unterricht wird sonderpädagogisch geleitet und ermöglicht neben der Förderung im inklusiven Setting eine individuelle Förderung im kleineren Rahmen durch Fachlehrkräfte und hohe Handlungsorientierung.

Beispiele  der Unterrichtseinheit “Medien”:

Die Zeitschrift Nido vom Verlag Gruner und Jahr hat uns Einblicke in die Entstehung ihrer Zeitschrift geboten und die Schüler*innen durften sogar ein eigenes Cover (rechts) gestalten.

Am meisten hat die Schüler*innen das Verlagshaus mit Blick auf die Elbe und “…der Aufwand, der für nur eine Zeitschrift gemacht wird” beeindruckt.

Außerdem waren die Alltagshelden zu Besuch bei Radio Hamburg in der Mönckebergstraße und lernten die Arbeit in der Radioredaktion näher kennen.

“Jeden Tag müssen die Radiomoderatoren mehrere Tageszeitungen lesen”- damit haben die Schüler*innen nicht gerechnet.

Sie haben unendlich viele Fragen stellen dürfen und wir durften sogar dem Moderator Rouven Lovett im Studio direkt “über die Schulter” schauen, während er moderiert hat haben wir alle die Luft angehalten, um ganz leise zu sein.


Für die Alltagshelden geht es ab der 8. Klasse mit der Lebenspraxis weiter. Dort ist die Arbeit in der kleinen Gruppe berufsorientierter mit dem Ziel in Praxistagen schon einmal in einzelne Berufe herein zu schnuppern.


Ansprechpartner

Hayo Janssen
Schulleitung
Mail: hjanssen@bugi.de

Sandra Zimmer
Sonderpädagogin
Mail: Sandra.Zimmer@bugi.de

Julia Eisele
Sonderpädagogin
Mail: jeisele@bugi.de