Schülerfirma

Gründe dein eigenes Unternehmen in der Oberstufe der Bugenhagenschule im Hessepark!

In der Vorstufe (11. Klasse) haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Fächer des Profils kennenzulernen („Mensch und Welt“ mit den Profilfächern PGW, Pädagogik und  Biologie).

Im Fach Politik/Gesellschaft/Wirtschaft (kurz: PGW) werden theoretische Inhalte der Sozialwissenschaften vermittelt, das praktische Lernen wird unter anderem in Form einer Schülerfirma aktiv erfahrbar gemacht. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Arbeitsweise eines Unternehmens realitätsgetreu nachzuerleben. Das Rahmenprogramm Junior – ein Schülerfirma-Wettbewerb – ermöglicht es den Schülern innerhalb von einem Schuljahr die Gründung eines Unternehmens vom Verkauf von Anteilsscheinen und die Findung einer Geschäftsidee über das Einholen von Aufträgen und die Abgabe von Lohn und Steuern bis zur Erstellung eines Geschäftsberichtes inklusive Gewinn- und Verlustrechnung nachzuvollziehen. Auch die Organisation der Unternehmen entspricht der von „echten“ Unternehmen. Es gibt einen Vorstand und unterschiedliche Abteilungen (Marketing, Finanzen, Verwaltung und Technik), die verschiedene Arbeitsschwerpunkte haben.

In den vergangenen 11. Jahrgängen wurden die Schülerfirmen „Event für Teens“ (Veranstaltung von Schüler-Partys), „Junique“ (Produktion von individuellen Stoffbeuteln),  „11 Events” (Eventunterstützung), „CaseArt” (Handyhüllen mit eigenem Design) und aktuell geht es um Powerbanks.

Es ist immer wieder spannend, auf welches Gewerbe sich die nächste Firma des 11. Jahrganges festlegt.


2017/18

2016/17

  • CaseArt (Handyhüllen mit eigenem Design)

2015/16

  • 11 Events (z.B. Schul-Sommerfest, Sommerparty 2016, HesseHouseParty 2016 Unterstützung)

2014/15