17 Nov

Erfolgreiche Teilnahme am Inklusiven Floorball-Tag 2016 in Alsterdorf

Laut, fröhlich und bunt ging es zu beim Floorball-Tag am 14.11.2016 in der Barakiel Halle in Alsterdorf.

Floorballturnier

Vorstand Dr. Thilo von Trott, Organisatorin Katharina Pohle und Spielleiter Christian Schirrmacher eröffnen den Floorball-Tag

Auf Einladung des Bereiches Sport und Inklusion der Ev. Stiftung Alsterdorf kamen rund 90 Schülerinnen und Schüler* der Klassenstufen  3 bis 6 der Bugenhagenschulen in Alsterdorf, Blankenese und Groß Flottbek zum diesjährigen Floorball-Tag.

Für die meisten war es die erste Begegnung mit dieser Sportart. Daher wurde zunächst an verschiedenen Spielstationen eingeübt, wie es gehen kann. Da wurde um Hütchen gedribbelt, auf das Tor geschossen  und miteinander Angriff und Verteidigung durchgespielt. Danach wurde das Erlernte in einem Turnier gleich ausprobiert und beherzt umgesetzt.

FloorballturnierAlles unter der Leitung von Christian Schirrmacher, der als nationaler Koordinator für Floorball von Special Olympics Deutschland seine geballte Erfahrung einbrachte und die Schüler mit seiner Begeisterung für den Sport ansteckte.

Floorball ist eine Sportart, die sich gut mit heterogenen Gruppen spielen lässt. Die Spielregeln sind einfach gehalten und Kinder können die Grundlagen des spannenden Spiels leicht erlernen. „Floorball schult den Teamgeist, die Auge-Hand-Koordination  und lässt sich jahrgangsübergreifend in gemischten Gruppen mit Jungs und Mädchen spielen“ fasst Per Asmussen, Sportlehrer Floorballturnierder Bugenhagenschule im Hessepark, Blankenese, seine Eindrücke zusammen. „Selbst Schüler, die sonst im Sportunterricht nicht so dabei sind, machen hier begeistert mit und haben richtig Spaß“, ergänzt Jonathan Carstensen, Erzieher an der Bugenhagenschule Groß Flottbek. „Für uns ein unglaublich spannender, schöner Sporttag!“

Fleißig geholfen haben die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Bugenhagenschule Alsterdorf. Sie haben Spiele gepfiffen, begleitet und unterstützt, wo es nötig war. Vielen Dank!

Die Schüler der Bugenhagenschule Blankenese durften sich gleich doppelt freuen. Denn die  Uwe Seeler Stiftung  und die Katharina Witt Stiftung spendeten der Schule eine Floorball-Bande. So kann auch zukünftig im Sportunterricht Floorball gespielt werden. „Darauf freuen wir uns so richtig“, sagt Per Asmussen mit Blick in die Zukunft.

Am Ende gab es noch ein großes Lob von Christian Schirrmacher: „ Ihr habt das schon richtig gut gemacht und ihr wart sehr diszipliniert. Das hat mir gut gefallen!“

*In der Folge sind mit Schüler immer auch Schülerinnen gemeint