Rückmeldungen an Schüler und Eltern

_DSC4513._420x300Lernen, seine Stärken und seine Grenzen zu erkennen

Wir haben ein vielfältiges System von Rückmeldungen an die Schüler und Eltern. So erhalten die Schüler in den Kreisen täglich eine Rückmeldung zur Arbeit und zum Verhalten. Die Ergebnisse der schriftlichen Aufgaben besprechen die Pädagogen mit den Schülern während der Freien Arbeit.

Da Sie als Eltern bei einer Ganztagsschule keinen täglichen Einblick in die Arbeit Ihres Kindes haben, bieten wir in regelmäßigen Abständen donnerstags in der Zeit von 15.30 bis 16.00 Uhr die Offene Klasse an. In dieser Zeit können Sie die Materialien Ihres Kindes anschauen und Gespräche mit den Pädagogen führen. Eine Anmeldung für die Offene Klasse ist nicht notwendig.

In sogenannten Lernentwicklungsgesprächen, die wir zweimal pro Schuljahr durchführen, besprechen wir mit Ihrem Kind und Ihnen die Lernentwicklung und die nächsten Lernschritte. Zum Ende des Schuljahres erhalten die Schüler ausführliche Berichtszeugnisse.

Daneben führen wir zweimal im Schuljahr die Hamburger Schreibprobe und einmal jährlich den Hamburger Rechentest durch. Für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf wird ein Förderplan geschrieben, der mit den Eltern besprochen wird.