Kategorie: Allgemein

23 Okt

Blankenese: 9.12. – Tag der offenen Tür

Am

Samstag den 9. Dezember 2017

öffnet die  Bugenhagenschule im Hessepark Blankenese

von 11:00-14:00 ihre Türen

Die Ein- und Umschulungen der angehenden Erst- und Fünftklässler stehen 2018 an.

Damit dies für sie zu einem vollen Erfolg wird, öffnet die Bugenhagenschule in Blankenese ihre Türen und dann heißt es : Einblicke in die Arbeit der neuen Schule gewinnen, die fröhliche und lebendige Atmosphäre schnuppern, neue Kinder kennenlernen, eine spannende Rallye durch das Schulgebäude machen und gucken was die Kinder im neuen Schuljahr an der Schule erwartet.

Nicht zu vergessen, der dieses Jahr neu gestartete Campus Blankenese ist natürlich auch dabei.

Dazu laden wir interessierte Kinder, vor allem angehende Erst- und Fünftklässler, und deren Eltern ganz herzlich am 9. Dezember 2017 ein. Von 11 bis 14 Uhr führen Schülerlotsen durchs Gebäude, zeigen Klassen- und Fachräume, stellen Unterrichtsergebnisse vor und zeigen die Arbeitsmaterialien.

Das Streichorchester gibt musikalische Kostproben und auch über unser Oberstufen-Profil „Wirtschaft und Verantwortung“ wird informiert.

Im Info-Café stehen für sie die Schulleitung, Pädagogen und Eltern und Schüler gerne als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung und beantworten alle Ihre Fragen und auch die ihrer Kinder.

Der Förderverein stell die von ihm gesponserte Projekte vor: Die Voices (ab Klasse 6), Die BÄnd (ab Klasse 6), Das Orchester (ab Klasse 5), Reiten (Klassen 6 und 8) und Mountainbiken (ab Klasse 9).

Anmeldungen für die 1. und die 5. Jahrgangsstufe des Schuljahres 2018/19 nehmen wir natürlich gerne auch schon am „Tag der offenen Tür“ entgegen.

16 Okt

2. November: Vorlesen! – Sengelmann liest ‚Tschick‘

Sänger, Autor, Moderator und Theologe Julian Sengelmann liest das Buch ‚Tschick‘ nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf “in Einfacher Sprache” vor.

Maik und Tschick kommen aus zwei Welten: Maik wohnt in einer Villa mit Swimmingpool. Tschick kommt aus Russland und ist arm. Doch haben die beiden 14-Jährigen etwas gemeinsam: In ihrer Schule sind sie Außenseiter. Eines Tages taucht Tschick bei Maik mit einem gestohlenen Auto auf und die beiden beschließen abzuhauen. Es beginnt eine abenteuerliche Reise in den Osten Deutschlands, auf der Suche nach der Walachei…

„Bist du verrückt? Du kannst doch nicht einfach ein Auto klauen!“ „Der ist nicht geklaut, nur geliehen“, sagte Tschick. „Ich stell ihn nachher wieder hin. Das hab ich mit meinem Bruder schon oft gemacht. Komm, lass uns ´ne Runde fahren! Einmal um den Block.“  (Übersetzung: Andreas Lindemann)

In der Reihe Vorlesen! lesen Hamburger Schauspielerinnen und Schauspieler Bücher in Einfacher Sprache vor. Das ist eine Übersetzung in eine Sprache ohne Fremdwörter. Sie kommt mit einfachen Satzstrukturen aus und ohne zeitliche Rückblenden oder Vorgriffe. Durch die klare Sprache berühren Erzählungen in Einfacher Sprache unmittelbar und ziehen einen direkt ins Thema hinein. Das macht sie zu einem Vorlesevergnügen für alle.

Julian Sengelmann, geboren 1982 in Hamburg, ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Moderator, Sprecher und Theologe. Er hat gerade sein Buch ‚Feiertage!‘ über die Bedeutung der christlichen Feste veröffentlicht und im April sein neues Album ‚13‘ herausgebracht.

Der Autor Wolfgang Herrndorf wurde 1965 in Hamburg geboren. Sein in 2010 veröffentlichter Roman Tschick wurde über eine Million Mal verkauft und in 16 Sprachen übersetzt. 2011 bekam Tschick den deutschen Jugend-Literatur-Preis. Wolfgang Herrndorf starb 2013 im Alter von nur 48 Jahren. Kurz vor seinem Tod setzte er sich persönlich dafür ein, dass sein Buch ‚Tschick‘ in Einfacher Sprache erscheint.

Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns aber über eine Unterstützung für unsere barrierefreien Kulturveranstaltungen.

Barrierefreiheit:

Der Veranstaltungsort ist stufenlos erreichbar und verfügt über ein barrierefreies WC. Für Hörgeräte- und CI-Träger ist eine Induktive Höranlage vorhanden. Sie möchten wissen wie Sie diese nutzen können? Wir haben ein Informationsblatt für Sie. Schreiben Sie an events@alsterdorf.de oder rufen Sie uns an: 0 40 50 77 20 20.

Vorlesen! in Einfacher Sprache
Julian Sengelmann liest ‚Tschick‘
Donnerstag, 2. November, 18.00 Uhr
Alsterdorfer Markt 13a
Cafeteria Bugenhagenschule Alsterdorf, Oberstufenhaus (neben der Kirche)

07 Okt

Tag der offenen Tür / Einblicke in den Unterricht

Am 24. November  2017 möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem „Tag der offenen Tür“ einladen! Sie und Ihre Kinder erhalten zwischen 13 Uhr und 16:30 Uhr Einblicke ins Schulleben.

 

 

Ebenfalls am 24. November 2017 öffnen wir unsere Türen vormittags während des Unterrichts, um interessierten Besucherinnen und Besuchern, die noch kein Kind auf unserer Schule haben, Einblicke in unseren Unterrichtsalltag zu gewähren. Jeder Besucher und jede Besucherin kann sich hier anmelden:

Tag der offenen Tür / Einblicke in den Unterricht

 

 

 

 

Home

04 Sep

Wir feiern „150 Jahre Bugenhagenschulen“!

Am 20. September 2017 feiern wir unser 150-jähriges Jubiläum mit einem fröhlichen Auftaktfest auf dem Alsterdorfer Markt.

Wir starten mit einem Open-Air-Gottesdienst und bunten Darbietungen von Schülern und Schülerinnen. Im Anschluss kann an verschiedenen Spiel- und Bewegungsstationen zum Beispiel Leitergolf geübt oder Seifenblasen gemacht werden. Geboten werden unter anderem Kinderschminken, Tattoos und Kutschfahrten zur Bugenhagenschule Alsterdorf. Wer mag kann Buttons herstellen und seine Ideen zum Jubiläum mit Farbe freien Lauf lassen. Die Künstler des Ateliers Lichtzeichen sind mit einer großen Jubiläumsleinwand vor Ort, die nach Herzenslust bemalt werden kann. Rund um das Logo des Jubiläums soll so eine bleibende Erinnerung entstehen.

Ab 16:30 Uhr spielt die Kinderrockband Radau und sorgt für Spaß und gute Laune. Es gibt süße und herzhafte Snacks.

Wir freuen uns, mit euch und Ihnen zu feiern!

Flyer_150_Jahre_Bugenhagenschulen_DL.inddFlyer_150_Jahre_Bugenhagenschulen_DL.indd