Start und Einschulung

Der Start an der Bugi im Hessepark

Der Start an unserer Stadtteilschule erfolgt schon im Laufe des vorherigen Schuljahres, wenn sich nach der Anmelderunde im Januar bereits im Juni alle neuen Schüler und Schülerinnen mit ihren Eltern zum gemeinsamen Kennenlernen in unserer Aula im Hessehaus treffen. Die Kinder lernen hier ihre neuen Klassenkameraden, Lehrer und Sozialpädagogen kennen. Für die Eltern ist dies ein Forum, um bereits bekannte und neue andere Eltern zu treffen, Wegepaten zu suchen, erste Kontakte zum neuen Lerngruppenteam zu knüpfen und Fragen an die Leitung zu stellen, die noch der Klärung bedürfen.

Traditionell ein paar Tage nach den anderen Schülern starten die 5er im Sommer in eine gemeinsame Woche mit dem Klassenteam, dem Sozialpädagogen und Pastor Warnke. Schwerpunkt ist in dieser Woche das gegenseitige Kennenlernen und ein Einschwören der Gruppe auf einen respektvollen Umgang untereinander. Außerdem werden das Schulhaus und die Kirche erkundet sowie erste Fachstunden abgehalten.

Ab der zweiten Schulwoche gilt der reguläre Stundenplan.

Der Gottesdienst zur Einschulung

Begrüßungsgottesdienst für die neuen Mitschüler/innenAn einem der ersten Samstage des neuen Schuljahres findet traditionell der Einschulungsgottesdienst der neuen 5er statt. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler in einem feierlichen Akt durch die Schulleitung und den Pastor eingesegnet und in unsere Schulfamilie aufgenommen. Wir freuen uns jedes Mal ganz besonders, wenn unsere „Neuen“ sich bereits in diesem Gottesdienst das erste Mal präsentieren und einen tollen Beitrag zum Gelingen ihrer Feier beisteuern.