Logo

2014/15 – Junique

Die Schülerfirma „Junique“ wusste recht schnell, dass sie etwas Einzigartiges für Mann und Frau designen und schneidern wollte – eben JUNIQUE. Zu Beginn sollten es noch individuelle Notfalltäschchen aus upgecycelten Stoffresten werden, doch musste die Firma schnell feststellen, dass diese Idee nur schwer zu realisieren war.

Da sich die Schülerfirma auf dem Schulfest der Bugenhagenschule bereits zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 präsentieren wollte, wurde die spontane Idee geboren, Stoffbeutel individuell mit verschiedenen Sprüchen zu bedrucken. Die Aktion führte zu guten Verkaufserfolgen. So wurde diese weiter verfolgt und ausgebaut. Statt eigene Notfalltäschchen herzustellen, wurden nun bereits gefertigte Beutel mit Stoffresten individuell verschönert und bedruckt. Verkauft wurden die Ergebnisse auf verschiedenen Märkten, wie zum Beispiel dem Nienstedtener Weihnachtsmarkt, aber auch Veranstaltungen der Schule und der Kirchengemeinde wurden von den Schülern und Schülerinnen genutzt, um ihre Produkte an den Mann zu bringen. Neben diesen Taschen hat die Firma im Verlauf des Jahres zusätzlich die Produktion von Dinkelkissen aufgenommen und verkauft.

Die Schülerfirma JUNIQUE hat sich, wie geplant, zum Ende des Schuljahres aufgelöst. Zum Aufbessern der Klassenkasse wird sie ihr Gewerbe auf Veranstaltungen der Schule sicherlich das ein oder andere Mal wieder aufgreifen.

schuelerfirma-junique-02-2015-ew

 

Bericht im Elbe Wochenblatt.