Konzept

Wir sind staatlich anerkannte Schulen in freier Trägerschaft und unterrichten auf Basis des Hamburger Bildungsplans Grundschule.

Seit dem Jahr 2006 existiert die Grundschuldependance “Groß Flottbek” der reformpädagogisch arbeitenden Bugenhagenschulen.
Gemeinsam mit der Kirchengemeinde, dem Kirchenkreis, der Kindertagesstätte, der Jugendkirche und der Seniorenresidenz sind wir Teil des Bugenhagen-Campus.
Es gibt in unserer einzügigen Ganztagsschule vier jahrgangsgemischte, inklusive Lerngruppen, mit in der Regel 25 Schülerinnen und Schülern, die gemeinsam nach dem bewährten Konzept der Bugenhagenschule leben, lernen und arbeiten.

Unser Konzept setzt sich aus den drei Säulen reformpädagogisch, inklusiv und evangelisch zusammen. Wir achten darauf, dass jeder Schüler individuell nach seinen Möglichkeiten und Voraussetzungen gefördert und gefordert wird. Jedes Kind nehmen wir ausgehend vom christlichen Menschenbild in seiner Einzigartigkeit an und stärken es in seiner Entwicklung zu einer selbstbewussten, eigenständigen Persönlichkeit. Gemeinsam als Team, bestehend aus Sonderpädagogen, Lehrern, Sozialpädagogen und Erziehern, evaluieren wir regelmäßig unser Handeln und setzen relevante Impulse für unsere Schulentwicklung.

Unser Schulleben gestaltet sich vielfältig und abwechslungsreich. Lernzielorientierte Projekte sowie das Aufsuchen außerschulischer Lernorte bieten den Kindern mannigfältige Möglichkeiten sich auszuprobieren und die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren. Unsere regelmäßig stattfindenden Andachten und Gottesdienste, welche von den Kindern der jeweiligen Lerngruppe eigenständig vorbereitet werden, spiegeln unser christliches Selbstverständnis wider und bieten die Chance gelebter religiöser Praxis innerhalb des Schulalltags.