Konfirmandenunterricht

Seit Anfang des Jahres machen die Viertklässler, die Lust darauf haben, Konfirmandenunterricht. Da machen wir auch manchmal Ausflüge. Wir waren schon auf dem Friedhof und haben uns Gräber angeguckt. Einmal sind wir auch in die Flottbeker Kirche gegangen und haben mit Frau Lohse Ostermotive gesucht. Letzten Dienstag waren wir im Klick-Museum und haben uns Ausstellungen zu den Themen Körper, Geld, Zähne und Baustelle angeguckt. Sonst erzählt uns Frau Lohse Geschichten aus der Bibel oder wir spielen Spiele. Manchmal essen wir auch Chips und trinken Saft.

-Jim-

 

Mini-Konfis

Ich bin bei den Mini-Konfis – das ist der Spitzname für kleine Konfirmanden. Dort machen wir jeden Dienstag im letzten Block so etwas wie Religion, spielen aber auch Spiele und machen Ausflüge. Mit Frau Lohse, unserer Konfi-Lehrerin und mit Schülern aus noch einer anderen Schule machen wir eine Konfi-Reise. Dort fahren wir Kanu und ich darf getauft werden. Mit den Mini-Konfis habe ich immer viel Spaß.

– Lina –